/ / Zune-Software: Gesamte Sammlung erneut importieren (Audio / Video / Bilder)

Zune Software: Gesamte Sammlung erneut importieren (Audio / Video / Bilder)

In diesem Rezept wird erkl√§rt, wie Sie Ihre Daten erneut importierenSammlung in der Zune-Software. Wenn Sie ein Lied / Video / Foto l√∂schen, k√∂nnen Sie es nicht hinzuf√ľgen, indem Sie einfach den Ordner entfernen und den Ordner im Bildschirm Einstellungen> Sammlungen lesen.


Wenn du mich magst und mit dir rumspielstSammlung in der Zune-Software möchten Sie wahrscheinlich irgendwann Ihre gesamte Sammlung löschen und sie dann erneut importieren, oder Sie haben einige Songs gelöscht, die Sie erneut importieren möchten.

Allerdings nur durch Entfernen der Ordner aus demMit Einstellungen> Sammeln und anschließendem Lesen des Ordners können Sie die Titel nicht erneut importieren, da der Löschvorgang in der Zune-Sammlungs- / Speicherdatei aufgezeichnet ist.

Um Ihre Medien erneut zu importieren, m√ľssen Sie die ZuneStore-Datei entfernen.

1. Schließen Sie die Zune-Software, und vergewissern Sie sich, dass sie nicht geöffnet ist. Andernfalls wird die Meldung "Kann nicht gelöscht werden, Datei wird verwendet" angezeigt.

2. √Ėffnen Sie den Windows Explorer oder Arbeitsplatz und gehen Sie zu C: Dokumente und EinstellungenIhr Login IDLokale EinstellungenAnwendungsdatenMicrosoftZune

Hier wirst du sehen ZuneStore.sdf Datei; Benennen Sie es in ZuneStore.sdf.orig um oder löschen Sie es einfach.

(Wenn Sie den lokalen Einstellungsordner nicht sehen k√∂nnen, m√ľssen Sie die Option "Versteckte Dateien / Ordner anzeigen" im Windows Explorer aktivieren. Gehen Sie zu Extras> Ordneroptionen> "Versteckte Dateien und Ordner anzeigen".)

√Ėffnen Sie jetzt die Zune-Software und voila! Sie sollten sofort sehen, dass Ihre Medien gelesen werden. Ihre Sammlungseinstellungen / Ordner sollten auch weiterhin gespeichert werden.

HINWEIS:
-Auch gibt es jetzt eine Option in Einstellungen> Sammlung> Dateien wiederherstellen, die zuvor aus der Sammlung gelöscht wurden, um dasselbe zu tun.

-Alle √Ąnderungen an Metadaten (Lied / K√ľnstler / Albumcover) werden gespeichert, da die Software diese Informationen in die Dateien selbst einbettet.